ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Halofixateur
Ein Halofixateur ist eine orthopädische Konstruktion, die zur Stabilisierung der Halswirbelsäule, z.B. nach Wirbelfrakturen, eingesetzt wird. Es handelt sich um einen Metallring, der den Kopf umspannt und durch Metallpins direkt mit dem Schädelknochen verschraubt wird. Dieser Ring ist mit einem Gestell und einem Korsett verbunden und ermöglicht so eine völlige Stabilisierung und Ruhigstellung des Kopfes und der Halswirbelsäule.
Der Fixateur verbleibt für etwa 12 Wochen, die Dauer kann jedoch je nach Verletzung und Heilungsverlauf verschieden sein.