ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Incontinentia pigmenti
Die Incontinentia pigmenti, eine Erbkrankheit, ist eine seltene genetische Erkrankung. Das betroffene Gen liegt auf dem X-Chromosom, weshalb erkrankte männliche Föten bereits intrauterin versterben. Erkrankte Mädchen weisen zahlreiche Auffälligkeiten (häufig Pigmentflecken) der Haut, Haare und Nägel auf. Zusätzlich können sie erblinden sowie an Epilepsie leiden. Die Pigmentanomalien nehmen mit zunehmendem Alter ab.