ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Stammganglien
Die Stammganglien, auch als Basalganglien bekannt, sind Strukturen im Gehirn, die sich im weitesten Sinne mit der Regelung motorischer Funktionen befassen. Sie werden auch zusammengefasst als extrapyramidales System bezeichnet. Die Stammganglien sind Kerne, aus denen Bahnen entspringen, die dann im Rückenmark absteigen. Stammganglien regulieren vor allem die unbewusste Motorik, wie Balance, Muskeltonus, Körperhaltung oder Abwehrbewegungen.