ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
IgG
IgG ist die in der Medizin gebräuchliche Abkürzung für Immunglobuline der Klasse G. IgG sind Langzeitantikörper, d.h., sie treten bei Neuinfektionen meist erst zeitverzögert auf. IgG sind plazentagängig und können so von der Mutter auf das Kind übertragen werden. Spezifische IgG sind fast immer ein Zeichen für eine bereits durchgemachte Erkrankung oder eine Impfung.