ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Bolustod
Als Bolustod bezeichnet man den Tod durch Verlegung der Speiseröhre und oberen Atemwege, z.B. durch einen großen Bissen Speise oder Zahnersatz. Ursache des Versterbens ist hierbei nicht das Ersticken, sondern ein Herz-Kreislauf-Stillstand durch Reizung des Nervus vagus. Charakteristisch ist hierfür das plötzliche Zusammenbrechen des Patienten ohne vorherige Luftnot o.ä. Hier sollte umgehend mit Reanimationsversuchen bekonnen werden, nachdem der Fremdkörper, wenn möglich, entfernt wurde.