ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hämodialyse
Die häufigste Form der Nierenersatztherapie ist die Hämodialyse oder Blutwäsche. Hierbei wird der Patient mehrmals (in der Regel 3x) pro Woche für mehrere Stunden an ein Dialysegerät angeschlossen, wobei ein Filter im Gerät die Schadstoffe und das überflüssige Wasser aus dem Blut filtriert. Als neue Alternative steht seit einiger Zeit die Peritonealdialyse (siehe "Peritonealdialyse") zur Verfügung, welche dem Patienten eine größere zeitliche Flexibilität im Alltag ermöglicht.