ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Rasmussen-Enzephalitis
Die Rasmussen-Enzephalitis ist eine besondere Form der Gehirnentzündung, bei der es zu epileptischen Krämpfen, Halbseitenlähmung, Sprachverlust und Demenz kommt und die streng auf eine Gehirnhälfte begrenzt auftritt. Betroffen sind im Allgemeinen Kinder unter 15 Jahren. Die Ursache dieser Erkrankung ist weitgehend unbekannt, ohne Behandlung kommt es jedoch zu zunehmenden Behinderungen bis hin zum Tod. Daher ist rasches Handeln erforderlich. Die derzeit einzige Therapiemethode besteht in der Entfernung der betroffenen Gehirnhälfte. Erstaunlicherweise geht es den Kindern nach dieser Operation in der Regel relativ gut, es bleiben meist nur leichte motorische Defizite.