ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Q-Fieber
Das Q-Fieber ist eine Infektionskrankheit, welche vom Tier auf den Menschen übertragen wird (Zoonose). Erreger ist das Bakterium Coxiella burnetii, welches vor allem mit dem Kot von Schafen ausgeschieden wird. Es kann in Heu oder Staub jahrelang überleben und infiziert den Menschen durch Inhalation. Meist kommt es nach ein bis vier Wochen zu Kopfschmerzen, Husten, Muskelschmerzen, Appetitverlust, Übelkeit und Erbrechen. Mit Antibiotika kann das Q-Fieber gut behandelt werden. Risikogruppen (Schafhirten, Schlachthofpersonal, Tierärzte) sollten sich impfen lassen.