ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Fleckfieber
Das Fleckfieber ist eine heutzutage selten gewordene Erkrankung, die durch Rickettsien hervorgerufen und durch Läuse übertragen wird. Nach dem Befall mit infizierten Läusen kommt es zu Fieber, Ausschlag, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Bewusstseinsstörungen. Besonders bei schlechten Hygieneverhältnissen, wo das Risiko eines Lausbefalls erhöht ist, kann das Fleckfieber eine Komplikation des Lausbefalls darstellen. Fleckfieber kann mit Antibiotika gut behandelt werden.