ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Katzenkratzkrankheit
Die Katzenkratzkrankheit ist eine Erkrankung der Haut, die, wie der Name schon sagt, durch das Kratzen einer Katze hervorgerufen wird. Es handelt sich um eine bakterielle Infektionskrankheit, die meist gutartig verläuft und von selber abheilt. Meist kommt es zu einer Schwellung und Rötung an der Stelle, an der die Katze den Menschen verletzt hat, sowie zu einer Lymphknotenschwellung. Von Mensch zu Mensch ist die Krankheit nicht übertragbar.