ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Bullöses Pemphigoid
Das bullöse Pemphigoid ist eine Autoimmunerkrankung der Haut. Hierbei kommt es zunächst zu einer Hautrötung und -entzündung mit starkem Juckreiz. In den betroffenen Gebieten bilden sich dann pralle Blasen, die zum Teil blutgefüllt sind. Die Blasen sind recht stabil und platzen lange nicht. Im Gegensatz zum Pemphigus vulgaris (siehe "Pemphigus vulgaris") sind die Schleimhäute nur sehr selten betroffen. Die Therapie besteht in der Gabe von Kortison und anderen Immunsuppressiva.