ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Retrobulbärneuritis
Die Retrobulbärneuritis ist eine Entzündung des Sehnerven (Nervus opticus). Es kommt zu einer Sehminderung, manchmal auch zu starken Kopfschmerzen. Häufig kann der Augenarzt jedoch eine Retrobulbärneuritis erst erkennen, nachdem sie bereits abgeklungen ist. Der Sehnerv erscheint dann auf dieser Seite deutlich blasser als bei einem gesunden Auge. Da die Retrobulbärneuritis ein erstes Symptom der Multiplen Sklerose sein kann, sollte bei wiederholten Sehnervenentzündungen auf jeden Fall eine ausführliche klinische Diagnostik betrieben werden.