ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kalkverätzung
Wenn Kalk in die Augen gelangt, kann dies zu einer schweren Kalkverätzung führen. Zunächst leidet der Betroffene unter starken, brennenden Schmerzen. Das Auge tränt stark und kann nicht geöffnet werden. Wird nicht sofort etwas unternommen, um den Kalk zu entfernen, dann droht eine irreversible Hornhautschädigung bis zur Erblindung. Daher sollte in ein Auge geratener Kalk sofort ausgespült werden. Hierbei ist es wichtig, dass das Auge offen gehalten wird und der Ersthelfer so lange weiterspült, bis der Rettungswagen eingetroffen ist. Eine Kalkverätzung der Augen ist eine Notfallsituation und muss immer ärztlich bzw. im Krankenhaus behandelt werden!