ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hypertensive Retinopathie
Eine hypertensive Retinopathie entsteht, wenn die Netzhaut durch Bluthochdruck geschädigt wird. Es kommt zu Gefäßstauungen, -aussackungen und Blutungen. Dies schädigt die Netzhaut, was der Patient meist durch Abnehmen der Sehschärfe oder Gesichtsfeldausfälle bemerkt. Die einzige wirkliche Therapie besteht in einer guten medikamentösen Behandlung des Bluthochdrucks.