ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Dysphonie
Als Dysphonie bezeichnet man eine Stimmstörung, bei der es zu Veränderungen von Stimmklang und Stimmleistung kommen kann. Häufig sind die Patienten heiser, haben eine belegte Stimme oder können gar keine klanghafte Stimme mehr produzieren (also nur noch flüstern). Die Ursachen für eine Dysphonie sind vielseitig und beinhalten unter anderem Fehlbildungen des Sprechapparats, Traumata oder endokrine Erkrankungen.