ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Somatoforme Störung
Somatoforme Störungen sind körperliche Beschwerden, welche zum Bereich der Psychosomatik zählen. Es handelt sich hierbei um Beschwerden oder Symptome, welche vom Patienten wahrgenommen werden, ohne dass ein körperlicher Befund besteht. Der Leidensdruck für den Patienten ist dennoch extrem hoch, da die Schmerzen oder Missempfindungen ja real wahrgenommen werden. Häufig sind psychische Belastungen die Ursache, welche sich im Körper durch somatoforme Beschwerden bemerkbar machen. Demenstprechend zielt eine psychosomatische Therapie darauf ab, die psychischen Belastungen zu erkennen und zu beseitigen. Häufig wird die körperliche Symptomatik hierdurch erheblich gebessert.