ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Blasenentzündung


Die Blasenentzündung ist eine bakterielle Infektion, die meist von dem Bakterium E.coli verursacht wird, das durch die Harnröhre bis in die Blase aufsteigt. Auch andere Bakterien, Hefen und mechanische Reize (z.B. Katheter) können eine Blaseninfektion hervorrufen. Wegen der sehr viel kürzeren Harnröhre tritt sie deutlich häufiger bei Frauen auf. Eine Blasenentzündung verursacht meist vermehrten Harndrang (auch nachts), kleine Harnportionen, Inkontinenz und Brennen beim Wasserlassen. In seltenen Fällen kann sie auch Fieber hervorrufen. Meistens genügt als Therapie eine vermehrte Flüssigkeitszufuhr, in manchen Fällen kann ein Antibiotikum sinnvoll sein.