ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Bipolare Störung
Die bipolare Störung, im Volksmund auch oft als manische Depression bezeichnet, ist eine Form der Depression und zählt zu den psychischen Erkrankungen. Hierbei kommt es über Jahre hinweg immer wieder zu Episoden, in der der Patient niedergeschlagen, antriebslos und sozial zurückgezogen ist. Im Laufe der Zeit kommen jedoch zusätzlich manische Phasen hinzu. In diesen fühlt sich der Patient glücklich, stark und motiviert. Oft kommt er mit sehr wenig Schlaf aus, ist den ganzen Tag überaktiv und spricht extrem schnell. Jeder manischen Phase folgt jedoch wieder eine depressive, eine Manie ohne Depression existiert nicht. Die bipolare Störung ist eine Erkrankung, welche im Laufe der Zeit an Länge und Schwere der Depression zunimmt. Daher sollte sie so früh wie möglich erkannt und behandelt werden.