ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kohlenstoffmonoxid
Kohlenstoffmonoxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Formel CO. Es entsteht häufig beim Verbrennen kohlenstoffhaltiger Substanzen und ist geruchs-, geschmacks- und farblos. Kohlenstoffmonoxid ist hochgiftig. Es bindet an den roten Blutfarbstoff und verdrängt so den dort gebundenen Sauerstoff, was zum Ersticken führen kann. Diese Eigenschaft wird auch bei Suizidversuchen genutzt; typisch war früher der laufende Automotor bei geschlossener Garage. Durch Fortschritte in der Autotechnik ist dies heute jedoch nicht mehr so einfach möglich. Typisch für Kohlenstoffmonoxidvergiftungen sind kirschrote Häute und Schleimhäute. Die Therapie besteht hauptsächlich in der Gabe von konzentriertem Sauerstoff.