ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Medizinisch-Psychologische Untersuchung
Die Medizinisch-Psychologische Untesuchung, kurz MPU, wird umgangssprachlich auch als "Idiotentest" bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine Untersuchung der Fahreignung. Eine MPU wird angeordnet, wenn der Verdacht besteht, die betreffende Person könnte fahruntauglich sein. Dies ist z.B. bei Drogenkonsum, wiederholter Trunkenheit am Steuer oder wiederholten Verstößen gegen die Verkehrsordnung der Fall. Die MPU besteht aus einer körperlichen Untersuchung, einer Blutentnahme mit Laboruntersuchung, einem Reaktionstest und einem psychologischen Gutachten. Bei Nichtbestehen der Untersuchung kann der Führerschein entzogen werden.