ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kleienpilzflechte
Bei der Kleienpilzflechte handelt es sich um eine Pilzerkrankung der Haut, die meist erst nach der Pubertät auftritt und bei immunschwachen Patienten besonders häufig ist. Es handelt sich um kreisförmige, rötlich-braune oder blasse Flecken, die besonders in Bereichen erhöhter Schweißneigung auftreten und bei Hitze jucken und schuppen können. Durch Antimykotika, wie sie z.B. in Anti-Schuppen-Shampoos vorkommen, kann die Kleienpilzflechte gut behandelt werden.