ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Rheumafaktor
Rheumafaktoren sind spezielle Autoantikörper, die durch verschiedene Auslöser aktiviert werden können. Sie können bei vielen Erkrankungen, u.a. rheumatoider Arthritis, Lupus erythematodes, Sklerodermie oder Sjögren-Syndrom, nachgewiesen werden und stehen im Verdacht, diese Krankheit überhaupt erst auszulösen. Auch bei nicht rheumatoiden, chronischen Entzündungen kann der Rheumafaktorspiegel jedoch erhöht sein.