ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Retardeffekt
Der Retardeffekt ist ein chemisch-physikalisches Phänomen, das in der Pharmazie angewandt wird. Hierbei wird durch eine chemische oder mechanische Barriere bewirkt, dass ein eingenommenes Medikament seinen Wirkstoff verzögert freisetzt. Hierdurch kann häufig die Anzahl der Tabletteneinnahmen verringert werden und der Wirkstoffspiegel bleibt relativ konstant.