ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Restless-legs-Syndrom
Das Restless-legs-Syndrom wird auch als Syndrom der unruhigen Beine oder Wittmaack-Ekbom-Syndrom bezeichnet. Es handelt sich hierbei um einen unkontrollierbaren Drang, die Lage der Beine zu verändern. Dieser Drang tritt vor allem abends auf und wird durch Missempfindungen in den Waden hervorgerufen. Dieses Syndrom kann sowohl erblich sein als auch ohne erkennbare Ursache auftreten. Besonders belastend ist für die Patienten die damit einhergehende Schlafstörung. Zur Behandlung stehen eine Reihe von Medikamenten zur Verfügung, oft kann eine Psychotherapie jedoch auch sehr hilfreich sein.