ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Migräne
Als Migräne bezeichnet man eine neurologische Erkrankung, die mit starken, anfallsartigen, oft einseitigen Kopfschmerzen einhergehen. Zusätzlich können Sehveränderungen, Bewusstseinsstörungen, Lichtempfindlichkeit und starke Übelkeit auftreten. Migräne ist sehr schwer zu therapieren, es stehen jedoch eine Reihe von Schmerzmitteln zur Verfügung, die die Symptome lindern können. Häufig verschwinden die Beschwerden jedoch nach einiger Zeit von selbst wieder.