ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Mittelmeeranämie
Die Thalassämie ist eine Erkrankung der roten Blutkörperchen, bei der es zu einem vermehrten Abbau von Hämoglobin kommt. Es handelt sich um eine Erbkrankheit, die autosomal-rezessiv vererbt wird und vor allem im Mittelmeerraum auftritt. Die Symptome bestehen im Wesentlichen in einer starken Anämie, die Therapie dementsprechend in Bluttransfusionen. Auch eine Milzentfernung kann helfen. Die einzige Heilungsmöglichkeit besteht jedoch in einer Stammzelltransplantation.