ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Erythrasma
Das Erythrasma ist eine gutartige Hautkrankheit, welches durch den Erreger Corynebacterium minutissimum hervorgerufen wird. Es entstehen runde, scharf begrenzte, rötlich-braune Flecken, die schuppen können. Juckreiz ist jedoch selten.
Ein Erythrasma entsteht besonders häufig in Hautfalten, die zu erhöhter Schweißbildung neigen, wie Genitalregion, Achseln und (bei Frauen) unterhalb der Brust. Es tritt vor allem bei Männern auf sowie bei Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben.
Das Erythrasma lässt sich mit speziellen Cremes und Antibiotika gut behandeln.