ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Dyspareunie
Als Dyspareunie bezeichnet man Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Dies bezieht sich in der Regel auf die Frau und kann unterschiedlichste Ursachen haben: Entzündungen, Endometriose (siehe "Endometriose"), Infektionen, Hormonstörungen oder zu trockende Schleimhaut. Sehr häufig kann eine Dyspareunie auch durch Beziehungskonflikte hervorgerufen werden. Die Ursache sollte in einem ausführlichen Gespräch und einer körperlichen Untersuchung durch einen Frauenarzt deutlich werden. In vielen Fällen gibt es eine relativ einfache und erfolgreiche Behandlungsmethode. Beziehungskonflikte sollten evtl. in einer Psychotherapie geklärt werden.