ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Mastopathie
Die Mastopathie ist eine gutartige Erkrankung des Brustdrüsengewebes, welche bei Frauen zwischen dem 35. und 55. Lebensjahr gehäuft auftritt. durch hormonelle Schwankungen kommt es zu einer Vermehrung von Bindegewebe und Drüsenkörpern.Dies kann zu Schmerzen und Spannungsgefühl in der Brust führen. Oft sind auch knotige Veränderungen tastbar. Ob es sich dabei um die Gutartige Mastopathie oder um eine bösartige Geschwulst handelt, kann jedoch letztendlich nur der Frauenarzt entscheiden. Daher sollte bei tastbaren Knoten in der Brust immer ein Arztbesuch erfolgen.