ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Schwangerschaftsabbruch
Als Schwangerschaftsabbruch bezeichnet man die gewollte und frühzeitige Entfernung des Embryos aus der Gebärmutter, welche mit dem Absterben des Embryos einhergeht. Hierbei sind verschiedene Methoden möglich, welche in Deutschland je nach Schwangerschaftswoche und Indikation eingesetzt werden. Nach wie vor umstritten ist die Abtreibungspille "Mifegyne", durch welche Frauen eine Abtreibung theoretisch auch ohne medizinische Überwachung durchführen können. Die Indikation für eine Abtreibung richtet sich größtenteils nach der Verfassung der Mutter, eine direkte kindliche Indikation besteht in Deutschland nicht. Ohne eine nachgewiesene Fehlbildung des Kindes ist eine Abtreibung in Deutschland jedoch nur bis zum dritten Schwangerschaftsmonat möglich.