ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Keratinozyten
Keratinozyten sind Zellen der menschlichen Haut, welche dort über 90% des Gewebes ausmachen und die Hornsubstanz Keratin produzieren. Diese wirkt wasserabweisend und gibt der Haut Stabilität und Schutz. Eine neue medizinische Methode ermöglicht es, bei Verbrennungen Keratinozyten zu entnehmen und daraus sozusagen "neue Haut" zu produzieren. Da die Keratinozyten vom Patienten selber stammen, gibt es in der Regel kein Problem mit der Einheilung. Allerdings ist dieses Verfahren sehr langwierig und kostenintensiv.