ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Eigenbluttherapie
Die Eigenbluttherapie gehört zu den alternativen Heilverfahren. Es handelt sich hierbei um ein Verfahren zur Stimulation des Immunsystems und des Stoffwechsels. Hierbei wird Venenblut des Patienten entnommen und entweder unverändert oder nach einer Verarbeitung (UV-Bestrahlung, Potenzierung u.v.m.) wieder in die Muskulatur oder unter die Haut zurückgespritzt. Durch dieses Verfahren wird das Immunsystem angeregt, was eine Besserung des psychischen sowie des körperlichen Allgemeinbefindens bewirkt. Auch Schmerzen, Entzündungen und Fieber können hierdurch vermindert werden.