ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Keuchhusten
Der Keuchhusten ist eine Infektionskrankheit, welche durch Tröpfcheninfektion übertragen wird und besonders häufig bei Kindern auftritt. Die Erkrankung ist durch typische Hustenanfälle mit Erbrechen zähen Schleims und Luftnot gekennzeichnet. Keuchhusten kann sich über bis zu sechs Wochen hinziehen, selten kann es zu Komplikationen und Spätschäden der Lunge, der Luftwege und des Gehirns kommen. Meist ist die Erkrankung jedoch ungefährlich. Durch eine flächendeckende Impfprophylaxe ist die Krankheit heutzutage nicht mehr so häufig wie früher.