ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Nabelschnur
Die Nabelschnur ist der Gewebs- und Gefäßstrang, welcher während der Schwangerschaft die Plazenta mit dem ungeborenen Kind verbindet. Durch sie wird das Kind mit Blut und dadurch mit Sauerstoff versorgt. Die Nabelschnur wird nach der Geburt durchtrennt, da die Sauerstoffversorgung des Kindes nun über die Lungen läuft. Zu Komplikationen kann es kommen, wenn sich während der Schwangerschaft die Nabelschnur um den Hals des Kindes wickelt.