ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Ohrenschmalz
Ohrenschmalz oder Cerumen ist eine bräunlich-gelbe, fettige Substanz, welche von Drüsen des äußeren Gehörgangs produziert wird. Sie dient dazu, die Haut im Gehörgang geschmeidig zu halten und vor dem Austrocknen zu schützen. Bei manchen Menschen ist der produzierte Ohrenschmalz sehr hart und kann zu Hörproblemen führen. In solchen Fällen kann eine Ausspülung des Gehörgangs sinnvoll sein, die jedoch immer von einem Arzt durchgeführt werden sollte.