ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Rucksackverband
Ein Rucksackverband wird häufig bei Schlüsselbeinbrüchen angelegt. Es handelt sich hierbei um einen kreuzweise angelegten Verband, welcher die Schultern nach hinten zieht und so Zug auf das Schlüsselbein ausübt. Hierdurch wird häufig bewirkt, dass die Bruchenden wieder genau aufeinander stehen. Ein Rucksackverband wirkt schmerzlindernd, er geht jedoch immer mit einer Bewegungseinschränkung einher. Auch nach Heilung des Bruchs dauert es etwa 6 Monate, bis der Knochen wieder voll belastbar ist.