ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Intersexualität
Als Intersexuellen oder Hermaphrodit bezeichnet man in der Medizin einen Menschen, der von Geburt an die Geschlechtsmerkmale beider Geschlechter trägt. Diese sind jedoch meist nicht gleich stark ausgebildet, es überwiegt ein Geschlecht. Erwachsene Hermaphroditen sind heutzutage selten geworden, da im Zeitalter der Gentests bereits kurz nach der Geburt das genetische Geschlecht bestimmt werden kann und die Geschlechtsorgane des anderen Geschlechts daraufhin meist chirurgisch entfernt werden. Meistens führen diese Patienten später ein völlig normales Leben, selten kann eine Hormontherapie nötig sein.