ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Blasenspiegelung
Bei der Blasenspiegelung oder Zystoskopie wird über ein dünnes Rohr eine Kamera in die Harnblase eingebracht, um ihre Wände, die Harnröhre und die Harnleiter genauer betrachten zu können. Dies ist sinnvoll, um Blutungsquellen zu orten, Fehlbildungen zu erkennen und Tumoren ausschließen zu können. Gegebenenfalls kann gleichzeitig eine Biopsie der Schleimhaut entnommen werden, um diese genauer zu untersuchen.