ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Noma
Noma, auch als Wangenbrand bezeichnet, ist eine schwere Infektionskrankheit, die von Bakterien verursacht wird und wor allem die Wangenschleimhaut befällt. Betroffen sind hiervon vor allem Kinder in Entwicklungsländern, die durch Unterernährung, Krankheiten und mangelnde Hygiene ein schwaches Immunsystem haben. Es kommt bei Infektion zu immer größer werdenden Hautdefekten im Mundbereich, starken Schmerzen und Fieber. Außerdem wird meist die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme verweigert, da dies sehr schmerzhaft bzw. gar nicht mehr möglich ist. Noma führt unbehandelt in 70-90% der Fälle zum Tod. Sie kann jedoch mit Antibiotika sehr gut behandelt und ausgeheilt werden. Nach Ausrottung des Erregers können chirurgisch die entstandenen Hautdefekte wieder korrigiert werden.