ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Gebärmuttervorfall
Beim Gebärmuttervorfall senkt sich die Gebärmutter durch die Schichten der Beckenbodenmuskulatur nach unten. Ursache hierfür ist häufig eine Muskelschwäche, oft nach zahlreichen Schwangerschaften und Geburten. In besonders schweren Fällen kann der Gebärmutterhals aus der Scheide hinausragen. Typische Beschwerden beim Gebärmuttervorfall sind unter anderem Schmerzen in Rücken und Unterleib, Harninkontinenz, Brennen beim Wasserlassen sowie in schweren Fällen Schleimhautschäden und Wunden am Gebärmutterhals. Ein leichter Gebärmuttervorfall kann durch Beckenbodengymnastik behoben werden, in schwereren Fällen ist häufig eine operative Korrektur nötig.