ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Polyneuropathie
Die Polyneuropathie ist eine Nervenerkrankung, welche vorwiegend die sensiblen und motorischen Nerven der Arme und Beine betrifft. Es kommt zu Missempfindungen wie Kribbeln und Taubheitsgefühl, später auch zu Lähmungen und Hautveränderungen. Die häufigste Ursache für Polyneuropathien ist der Diabetes mellitus, aber auch Infektionskrankheiten, Vergiftungen, Krebserkrankungen und Mangelernährung können zu einer Polyneuropathie führen. Die Therapie beinhaltet zum einen die Behandlung der Grunderkrankung, sofern diese bekannt ist, zum anderen die Schmerzbehandlung mit speziellen Medikamenten. Auch Krankengymnastik die Symptome lindern und die Beweglichkeit erhöhen..