ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Retinopathie, diabetische
Die diabetische Retinopathie ist eine Erkrankung der Netzhaut im Auge, welche durch die Zuckerkrankheit ausgelöst wird. Es kommt im Rahmen des Diabetes zu einer Schädigung kleiner Blutgefäße im Auge und so zu einer Sehminderung und eventuell zur Erblindung. Die Retinopathie kann bisher noch nicht ursächlich geheilt werden, durch eine gute Blutzuckereinstellung und den Verzicht auf Zigaretten und Alkohol sowie durch eine Gewichtsreduktion bei Übergewicht kann ihre Entstehung jedoch vermieden bzw. ihr Verlauf hinausgezögert werden. Eine Lasertherapie der Netzhaut führt nur in manchen Fällen zum gewünschten Erfolg.