ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Pilzinfektion
Pilzinfektionen bei gesunden Patienten werden meist durch Dermatophyten hervorgerufen und betreffen in der Regel die Haut. Besonders häufig ist der Fußpilz, welcher oft in Schwimmbädern übertragen wird. Auch Pilzinfektionen der Geschlechtsorgane können bei immungesunden Menschen vorkommen und durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Andere Pilzinfektionen, die vor allem den Mund-, Rachen- und Verdauungstrakt betreffen, kommen fast nur bei immunschwachen Patienten (z.B. durch eine HIV-Infektion) vor. Sie können sehr schmerzhaft und unangenehm sein und das Essen und Trinken fast unmöglich machen. Mykosen können durch spezielle Antimykotika in der Regel gut behandelt werden.