ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Nüchternblutzucker
Der Nüchternblutzucker ist ein Laborwert, welcher in der Diagnostik des Diabetes mellitus eine wichtige Rolle spielt. Während es nach kohlenhydrat- und zuckerreichen Mahlzeiten auch bei Gesunden zu einem Anstieg des Blutzuckers kommen kann, deutet ein stark erhöhter Nüchternblutzucker doch sehr auf eine Zuckerkrankheit hin. Wenn bei einem Patienten der Nüchternblutzucker bestimmt werden soll, darf dieser mindestens acht Stunden vor der Blutentnahme nichts mehr essen. Die Blutentnahme erfolgt dann in der Regel morgens. Ist der Nüchternblutzucker erhöht, dann sollten weitere Tests durchgeführt werden, um einen Diabetes zu erkennen oder auszuschließen.