ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Schenkelhalsbruch
Der Schenkelhalsbruch ist eine Knochenfraktur, bei der der Oberschenkelknochen zwischen Hüftkopf und Knochenschaft bricht. Meist entsteht er durch Sturz auf die Seite. Er kommt besonders bei älteren und ganginstabilen Personen vor, welche häufig aufgrund einer Osteoporose zusätzlich ein erhöhtes Frakturrisiko haben. Aufgrund des hohen Alters vieler Patienten kommt es häufig zu zahlreichen Komplikationen wie Thrombose, Knochenheilungsstörungen, Lungenentzündung etc. Ist die Knochenstruktur durch Osteoporose geschädigt, dann kann ein vollständiger Ersatz des Hüftgelenks durch eine Hüftprothese notwendig sein.