ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Aortendissektion

Eine Aortendissektion ist eine seltene, sehr gefährliche Gefäßverletzung. Hierbei weichen der innere und der äußere Teil der Aortenwand auseinander, so dass zwei Gefäßöffnungen entstehen, durch die das Blut fließen kann. Mündet das zweite „Gefäß“ nach einer Weile wieder in das echte, kann eine Dissektion lange keine Beschwerden machen, endet das falsche Gefäß jedoch blind, dann bildet sich mit der Zeit eine Aussackung, welche undicht werden und ständig Blut verlieren oder sogar platzen kann. Außerdem kann das Blut im echten Gefäß gerinnen und somit abgehende Gefäße verlegen, so dass kein Blut mehr zu Armen oder Beinen gelangt. Dies ist häufig mit plötzlich auftretenden, stärksten Schmerzen im Brust- und Bauchbereich sowie manchmal in Kopf, Rücken oder Armen verbunden. Eine Aortendissektion ist lebensgefährlich und muss nach Diagnose immer sofort operiert werden.