ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hämaturie

Als Hämaturie bezeichnet man das Ausscheiden von Blut mit dem Harn. Ist dieses nur mittels eines Mikroskopes nachweisbar, spricht man von Mikrohämaturie, ist der Harn rosa bis dunkelrot verfärbt, von Makrohämaturie. Der Nachweis von Blut im Urin spricht immer für eine Verletzung der Nieren, Harnleiter, Blase oder Harnröhre. Bei längerfristiger Hämaturie sowie bei Hämaturie mit Begleitbeschwerden wie Ziehen, Brennen oder Koliken sollte ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache zu finden und zu beheben, da ansonsten schwere Komplikationen und Schädigungen drohen können.