ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Exsikkose
Als Exsikkose wird eine Austrocknung des Körpers durch Verminderung des Körperwassers bezeichnet. Die häufigsten Ursachen hierfür sind langanhaltendes Erbrechen, starke Durchfälle sowie mangelndes Durstempfinden und mangelnde Flüssigkeitsaufnahme (z.B. unter Drogen oder bei älteren Personen). Zu den typischen Symptomen einer Exsikkose gehören eine mangelnde Elastizität der Haut (man spricht von "stehenden Hautfalten"), Schläfrigkeit, Verwirrtheit, trockener Haut und Schleimhaut, zu niedrigem Blutdruck sowie in schweren Fällen Krampfanfälle. Eine Therapie besteht im Wesentlichen in der Gabe von Flüssigkeit. Die Symptome bilden sich dann meist sehr rasch zurück.