ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Stent
Ein Stent ist in der Medizin eine besondere Form von Implantat, mit dessen Hilfe alle ring- und schlauchförmigen Strukturen des Körpers wie Blutgefäße, Luftröhre, Speiseröhre oder Gallengänge offen gehalten werden können. Es handelt sich hierbei um ein rohrförmiges Gitternetz aus Metall oder Plastik, welches häufig noch zusätzlich mit bestimmten Stoffen beschichtet ist, um ein wieder zuwachsen der aufgedehnten Stelle zu vermeiden. Dieses wird über einen Führungsdraht im zusammengeklappten Zustand in den Körper eingeführt und an der eingeengten Stellen entfaltet. Verwendung finden Stents hauptsächlich in der Therapie von Verengungen der Herzkranzgefäße sowie bei Krebserkrankungen, wo sie die Speisepassage in der Speiseröhre bzw. die Sauerstoffpassage in der Luftröhre gewährleisten sollen, wenn in diesen Strukturen ein Tumos vorliegt.