ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Sehgrube
Die Sehgrube ist eine etwa 1,5 mm große Vertiefung in der Netzhaut des Auges. Beim Mensch ist sie der Ort des schärfsten Sehens. Sie enthält keine Stäbchen, sondern nur Zapfen, also jene Rezeptoren, die für das Farbensehen zuständig sind. Dementsprechend schwer ist es, bei Dunkelheit, wenn nur die Schwarz-Weiß-Rezeptoren, die Stäbchen, aktiv sind, einen Text scharf zu lesen.